Kennen Sie das? Sie sind ein Profi in Ihrer Materie und können vielen helfen, doch in Ihrer eigenen Sache sind Sie hilflos, weil Sie „betriebsblind“ sind!? Wie ich Feng Shui als Mandantin erfahren habe, was es mit mir macht, welchen Prozess ich durchlebt habe und welche Möglichkeiten es mir bietet erfahren Sie hier in diesem aufschlussreichen Erfahrungsbericht. Als Zusatzinformation erhalten Sie von mir den wertvollen Tipp, für wen Feng Shui wirklich sinnvoll ist und worauf Sie bei einer Feng Shui Beratung achten sollten.

Erfahrungsbericht – Ausgangssituation

Seit mehreren Jahren wende ich je nach Bedürfnissen und Wünschen Feng Shui in meiner Wohnung und Terrasse an. Jede noch so kleine Veränderung hat sich positiv auf mich und meine Wohnung ausgewirkt. Doch in letzter Zeit hatte ich das starke Bedürfnis auf eine größere Veränderung. Gleichzeitig wollte ich wissen, wie andere Feng Shui Berater arbeiten und wie es sich anfühlt eine Feng Shui Beratung als Mandant zu erleben. Also unternahm ich das Experiment mit einer befreundeten Feng Shui Beraterin und schlüpfte in die Rolle des Mandanten.

Erfahrungsbericht – Betriebsblind

Während meine Feng Shui Beraterin mit mir durch die Wohnung und auf die Terrasse ging, erkannte sie Dinge, die ich einfach nicht mehr wahrgenommen hatte. Ich muss wohl durch die jahrelang gewohnte Umgebung betriebsblind geworden sein. Sie gab mir gute Tipps, wie ich dies und das verbessern und verändern kann, um meine gewünschte Veränderung zu erreichen. Für mich war diese Beratung sehr aufschlussreich, denn mir wurden die für mich verborgenen Dinge plötzlich offenbart. Aber am wertvollsten und beeindruckten empfand ich die Erkenntnis, wie sich eine Feng Shui Beratung aus der Sicht eines Mandanten anfühlt.

Erfahrungsbericht – Gefühl während der Feng Shui Beratung

Wie bereits erwähnt, hatte ich mich bei der Beratung bewusst in die Rolle des zu Beratenden eingelassen, um die Seite des Mandanten besser kennenzulernen. Während der Feng Shui Beratung hatte ich ein sehr gutes Gefühl und verspürte plötzlich den Drang, so schnell wie möglich alles umzusetzen und zu verändern. Direkt nach der Beratung erstellte ich mir eine Liste, in welcher Reihenfolge ich die Veränderung durchführen und welche Anschaffungen ich vornehmen möchte. Ich wurde sehr ungeduldig und wollte am liebsten sofort voller Tatendrang loslegen.

Terrasse - Feng Shui Erfahrungsbericht
Erfahrungsbericht Feng Shui - Terrasse

Erfahrungsbericht – Die Veränderung

Als erstes begann ich meine Terrasse zu verändern. Sie ist mit grünen Hecken umgeben und sehr dicht nach innen gewachsen. In dem dichten grün sind abgestorbene Hölzer von Obststräuchern verborgen. Meine Aufgabe ist, die Hecke so zu stutzen, dass eine harmonische Gesamtform entsteht und die alten Hölzer zu entfernen. Der nächste Schritt wäre einen Sonnenschirm anzubringen, damit ich einen höheren Sichtschutz zu den Nachbarhäusern erhalte. Also machte ich mich an meine Aufgabe und nahm Heckenschere und Säge zur Hand. Ich entfernte die viel zu langen Blätter und Stiele und sägte die abgestorbenen Hölzer ab. Plötzlich fiel die grüne Hecke in sich zusammen. Sie war förmlich ruiniert. In mir brach ein übles Gefühl hervor, ich fühlte mich sabotiert, schuldig und ruiniert. So wie die Hecke nun aussah, genauso fühlte ich mich. Und jetzt kommt der Oberhammer, ich suchte nach Schuldigen. Und in diesem Fall war es meine befreundete Feng Shui Beraterin, der ich geistig die Schuld gab. Das war der ausschlaggebende Punkt für mich, „Moment mal“ zu sagen und alles gedanklich zu sortieren, zu analysieren und zu hinterfragen.

Erfahrungsbericht – Die Schuldzuweisung

Das bedeutet, wenn wir etwas ändern und es klappt nicht so wie wir uns es vorstellen, dann sucht man oft die Schuld bei anderen. Diese Schuldzuweisung dient als Schutzschild vor den eigenen Gefühlen und Verantwortungen. Denn es ist ein unangenehmer Prozess, sich mit sich selbst und seinen Gefühlen auseinander zu setzen.

In diesem Fall schob ich meine Gefühle und Verantwortung auf meine Feng Shui Beraterin und gab ihr die Schuld, obwohl ich ihr während der Feng Shui Beratung so dankbar war und sie mir dieses Experiment ermöglichte.

Erfahrungsbericht – Die Aufarbeitung

Vor der Veränderung wuchs die Hecke um das abgestorbene Holz. Obwohl es abgestorben war, stabilisierte es die Hecke und gleichzeitig gelang es ins Verborgene. Nach außen war nur die schöne, saftige und üppige Hecke sichtbar.

Während ich die Veränderung vornahm, wurde ich mit alten Dingen aus meinem Leben konfrontiert. Genau wie die Hecke und das Holz hatte sich auch bei mir etwas ins Verborgene gedrängt, stabilisiert und gleichzeitig aufgebaut. Ich durchlebte in dieser Zeit eine Achterbahn der Gefühle und brauchte einige Tage um mich zu sammeln. Mit dieser Veränderung offenbarten sich gleichzeitig neue und wichtige Wege in meinem Leben.

Erfahrungsbericht – Die Umwandlung

Die Umwandlung steckt voller Geheimnisse und bringt neue Ideen, Möglichkeiten und Wege hervor. Meiner Hecke schenke ich neues Leben und zwar leckere Brombeeren, die gleichzeitig als Stabilisator und Sichtschutz dienen. Rosen, Flieder und Himbeeren dürfen auch nicht fehlen. Und den empfohlenen Sonnenschirm, der die Funktion als Sichtschutz hatte, brauche ich durch die neue Bepflanzung nicht mehr.

Und so verhält es sich nun auch in mir, ich habe eine neue Sichtweise erhalten, altes aufgearbeitet, Platz für neues geschaffen, viele neue Erfahrungen gesammelt und den Mut neue Wege zu gehen. Hatte ich mir nicht eine größere Veränderung gewünscht?

Feng Shui Erfahrungsbericht - Rosen
Feng Shui Erfahrungsbericht - Flieder

Warum wirkt sich Feng Shui auf unser Leben aus?

Weil sich unser Umfeld in unserem Leben widerspiegelt und auch umgekehrt, durchlebt man mit jeder Veränderung einen tiefgründigen Prozess. Je nach Ausmaß kann es ein kleiner aber auch ein großer Prozess sein. Deshalb ist es besonders wichtig, eine kompetente und erfahrene Feng Shui Beratung an seiner Seite zu haben, die Ihren Veränderungsprozess behutsam und sachte begleitet.

Für wen ist eine Feng Shui Beratung sinnvoll?

Wer diesen Erfahrungsbericht gelesen hat, weiß wie Veränderungen sich im Leben auswirken können. Dieses Experiment hat mir gezeigt, dass auch erfahrene Leute, die vielleicht auch schon Feng Shui angewendet haben durch eine außenstehende Beratung neue Sichtweisen, Ideen und Erfahrungswerte erhalten können.

Aufgrund meiner Erfahrungen als kompetente Feng Shui Beraterin und jetzt auch als Feng Shui Mandantin empfehle ich nur noch diesen Menschen eine Feng Shui Beratung, die wirklich etwas in Ihrem Leben verändern möchten. Ansonsten können unerwünschte Nebenwirkungen die Folge sein. Und das möchte ich nicht.

Worauf sollten Sie bei der Auswahl einer Feng Shui Beratung achten?

Bei einer Feng Shui Beratung sollten wirklich Sie im Vordergrund stehen. Am geeignetsten ist eine kompetente Feng Shui Beratung, die auch Erfahrung aus Mandantensicht mitbringt. Nur so ist das erforderliche und sensible Einfühlungsvermögen, dass Sie während Ihrer Beratung benötigen, garantiert. Klicken Sie hier

Viele liebe Grüße
Annette Büchner