Warum kann Ihr Kind mit Feng Shui im Kinderzimmer besser schlafen, spielen und lernen? Wieso gleicht ein nach Feng Shui gestaltetes Kinderzimmer Ihr Kind von den täglich neu gewonnen Eindrücken aus? Wie können Sie mit Feng Shui die Gesundheit und Konzentration Ihres Kindes fördern? Fragen über Fragen und hier sind die Antworten.

Feng Shui im Kinderzimmer – Besser schlafen, spielen und lernen

Feng Shui ist eine über 3.000 Jahre alte Lehre, die die Lebensenergien erforscht. Mit Hilfe dieses Wissens bin ich in der Lage Ihre Räumlichkeiten so zu gestalten, dass mehr Wohlbefinden, Harmonie und Vitalität für Sie entsteht.

Ihr Kind ist täglich auf Entdeckungstour. Es erlebt viel Neues und verarbeitet das alles in seinem Schlaf. Da ist es nun besonders wichtig, dass Ihr Kind ein Gefühl von Geborgenheit und Schutz bekommt, während es im Bettchen liegt. Für mehr Schutz und Geborgenheit empfehle ich das Kinderbett so zu platzieren, dass es nicht direkt zwischen Fenster und Tür steht, sondern geschützt an einer Wand. Neben, unter und über dem Kinderbett sollten nicht zu viele Spielsachen oder sonstige Dinge stehen, da diese für einen unruhigen Schlaf sorgen können.

Leichter Spielen funktioniert hervorragend mit einem Teppich oder eine für das Kind geeignete Unterlage. Legen Sie diese an die Stelle, wo die Spielecke sein soll. Diese Unterlage wirkt wie eine kleine Insel, auf der sich Ihr Kind ungestört austoben kann. Ein runder Teppich wirkt zentrierend und fördert die Konzentrationsfähigkeit Ihres Kindes. Noch ein positiver Nebeneffekt ist, dass das Spielzeug sprichwörtlich auf den Teppich bleibt.

Lernen, lernen, nochmals lernen. Ihr Kind lernt viel leichter und effektiver, wenn es einen eigenen und ergonomischen Schreibtisch hat. Wichtig ist, dass der Schreibtisch so platziert ist, dass Ihr Kind in den Raum schauen kann. Bereiten Sie Ihr Kind so früh wie möglich auf Ordnung vor und zeigen Sie ihm, wie es den Schreibtisch aufräumt und sauber hält. Denn alle Dinge, die nichts mit der eigentlichen Aufgabe zu tun haben, lenken vom Lernen ab und Ihr Kind kann dadurch sehr leicht die Konzentration verlieren.

Feng Shui im Kinderzimmer - Feng Shui Raumgestaltung für Mädchen

Dieses Bild zeigt, wie schön die Farben, Einrichtung und Dekoration aufeinander abgestimmt sind.

Feng Shui im Kinderzimmer fördert die Konzentration

Dieses Bild zeigt, wie konzentriert sich die beiden Geschwister beim Malen helfen.

Feng Shui im Kinderzimmer – ein ausgeglichenes Kind

Im Feng Shui werden die Räumlichkeiten den Funktionen und Aufgaben entsprechend aufgeteilt. So hat z.B. eine Küche in der viel gekocht wird aktivere Energien als ein Wohnzimmer, indem man sich entspannt. Da das Kinderzimmer mehrere Bereiche und unterschiedliche Funktionen hat, ist es so zu gestalten, dass der Schlafbereich vom Lernbereich im Kinderzimmer separiert wird. Denn im Schlaf soll man sich erholen und nicht lernen. Ebenso soll man am Schreibtisch lernen und nicht schlafen. Das gleiche gilt für den Spielbereich, der nichts im Lernbereich zu suchen hat.

Durch die gezielte und harmonische Raumgestaltung wird Ihr Kind im hier und jetzt mit all seiner Aufmerksamkeit sein und den neuen Eindrücken entspannt und ausgeglichen entgegenforschen.

Feng Shui im Kinderzimmer bringt mehr Geborgenheit

Ausgeglichen und entspannt schläft dieses Baby mit seinem besten Freund im Arm.

Feng Shui im Kinderzimmer - Kinderspielsachen aus Naturmaterial

Kinderspielzeug aus natürlichen Materialien wirken harmonisch und fühlen sich gut an.

Feng Shui im Kinderzimmer – Die Gesundheit fördern

Kinder sind auf Entdeckungstour, erleben viele spannende Abenteuer und können sich hier und da verletzen oder sogar anstecken. Mit Feng Shui im Kinderzimmer wird die Gesundheit Ihres Kindes gefördert, denn neben der Raumgestaltung ist die Ordnung und Sauberkeit ein wichtiger Punkt im Feng Shui. Für die Einrichtung und Spielsachen empfehle ich natürliche Materialien mit abgerundeten Kanten. Regelmäßig sollten Teddys und Co. gewaschen und gereinigt werden. Jedes Möbelstück und Spielzeug sollte frei von Verletzungsgefahren sein, wie z.B. Holzsplitter oder lose Möbelteile. Bringen Sie auch mit regelmäßigen Lüften ein gesundes Raumklima in das Kinderzimmer.

Wählen Sie kindgerechte und individuelle Farben für die Raumgestaltung, denn auch diese beeinflussen die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Kindes.

Ein sauberes und gesundes Umfeld ermöglicht Ihrem Kind ein sauberes und gesundes Leben.

Feng Shui im Kinderzimmer - individuelle Farbberatung

Jedes Kind und Kinderzimmer hat seinen eigenen Charakter, deshalb ist eine individuelle Farbberatung für ein gutes Feng Shui unabdingbar.

Feng Shui im Kinderzimmer - Lieblingsteddy mit Hobby

Sogar der Teddybär fühlt sich in dem nach Feng Shui gestalteten Kinderzimmer wohl. Hier sieht man schön, wie die Farben, Formen und Muster harmonisch aufeinander abgestimmt sind.

Woran erkennen Sie, dass Ihr Kind Feng Shui im Kinderzimmer benötigt?

Sobald Ihr Kind unausgeglichen ist oder sich nicht gerne in seinem Kinderzimmer aufhält, dann stimmt oftmals etwas mit dem Kinderzimmer nicht. Weil Kinder sensiblere Antennen als Erwachsene haben, ist es in der Lage mehr über die Räumlichkeit wahrzunehmen. Hören Sie auf Ihr Kind, auch wenn es sich nicht richtig ausdrücken oder es in Worte fassen kann.

Schenken Sie Ihrem Kind ein glückliches, geborgenes und gesundes Zuhause.

Ihre Feng Shui Beraterin

Annette Büchner